A-Wurf 22.03.2012













Die Namen der Welpen:

Arqiak (Rüde) braun-weiß mit Blitzzeichen auf dem Rücken -Geburtsgewicht : 700 Gramm ; Gewicht am 11. Tag : 1300 Gramm



Arnaq (Hündin) braun-weiß mit kleinem weißen Strich über der rechten Hüfte - Geburtsgewicht : 700 Gramm ; Gewicht am 11. Tag : 1100 Gramm

 

Auna (Hündin) schwarz-weiß sieht aus wie Kyrill - Geburtsgewicht : 700 Gramm ; Gewicht am 11. Tag : 1300 Gramm



Amaroq (Rüde) braun-weiß mit auffallend blondem Kopf - Geburtsgewicht : 700 Gramm ; Gewicht am 11. Tag : 1300 Gramm



Aviaq (Rüde) schwarz-weiß mit Zebrastreifen auf dem Rücken - Geburtsgewicht : 650 Gramm ; Gewicht am 11. Tag : 1200 Gramm



Aqiva (Hündin) braun-weiß mit weißer linker Schulter und Vorderlauf und brauner rechter Schulter und Vorderlauf : Geburtsgewicht : 600 Gramm : Gewicht am 11. Tag : 1300 Gramm



Aqiro (Rüde) schwarz-weiß mit weißem Streifen vom Kopf bis zum Nacken und weißen Pfoten : Geburtsgewicht : 650 Gramm ; Gewicht am 11. Tag : 1300 Gramm



Es ist der 10 Lebenstag der Welpen als die ersten von Ihnen die Augen öffnen. Es sind Aviaq, Arqiak und Arnaq. Aqiro öffnet am 11. Tag seine Augen. Am 12. Tag haben dann mit Auna, Amaroq und Aqiva alle Welpen die Augen weit auf.



Am 14. Lebenstag bekommen die Welpen ihre erste Wurmkur.



Drei Wochen nach dem Wurftag ist der ganze Wurf mit kleinen spitzen Zähnchen ausgestattet. Das eingeweichte Welpenfutter vermischt mit Tartar wird stürmisch weg geputzt.

Arqiaq: 2600 Gramm



Arnaq: 2400 Gramm



Auna : 2700 Gramm



Amaroq : 2700 Gramm



Aviaq : 2500 Gramm



Aqiva : 2600 Gramm



Aqiro : 2600 Gramm




Am nächsten Morgen steht der komplette Wurf auf den Beinen, als wir zu ihnen kommen. Und alle sieben tragen heute morgen die Ruten überm Rücken.


Die Bande ist nun vier Wochen alt und ist ständig damit beschäftigt zu balgen.

Die Mama liegt entspannt auf der Seite und wird von Aqiva mit gespreizten Vorderläufen zum spielen aufgefordert. Im gleichen Moment übt Arqiak den Angriff auf das Rückenfell der Mutter. Einen Moment später hat er einen verwunderten Gesichtsausdruck und versucht die Haare aus seinem Mäulchen zu bekommen.

Als Nuka das erste Mal zu Besuch bei seiner Familie auftaucht zieht sich Kyrill in eine Hütte zurück und vertraut ihm die Welpen an. Nuka ist total aufgeregt und bemüht sich sehr, sanft zu sein.


 
Werbung
 
"
 
Meridianerland - Wissenschaft und Menschheit
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Hier klicken